Wie man B2B Google Ads effektiv nutzt

AdWordsAllgemein 02. Juni 2023

Wie man B2B Google Ads effektiv nutzt

Wenn Sie ein Unternehmen haben, wissen Sie, dass nicht alle¬†Leads¬†gleich sind. Auf dem¬†B2B-Markt¬†haben Sie es mit einem Entscheidungstr√§ger zu tun, der nicht immer leicht zu erreichen ist. Wir m√ľssen uns dar√ľber im Klaren sein, dass wir f√ľr diese Art von Kunden andere¬†Marketing-Tools¬†einsetzen m√ľssen als f√ľr das¬†Verbrauchermarketing. B2B Google¬†Ads¬†ist eine gro√üartige M√∂glichkeit, diese Entscheidungstr√§ger zu erreichen und unser Gesch√§ft effektiv auszubauen. Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Punkte, die Sie bei der Erstellung eines B2B-Google-Ads-Kontos beachten sollten. Jede¬†B2B-Kampagne¬†beginnt mit Ihrer Zielgruppe. Sie m√ľssen Ihre potenziellen Kunden besser verstehen, um keine Chancen zu verpassen und kein Geld zu verschwenden, weil Sie die falsche Zielgruppe ansprechen. Wenn Sie diesen Schritt hinter sich gebracht haben, k√∂nnen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden versetzen und die richtigen Worte und Botschaften f√ľr sie finden. Es gibt noch einige andere Aspekte, die den Erfolg einer effektiven Kampagne sicherstellen k√∂nnen, wie unter anderem die korrekte Einrichtung von¬†Tracking, das Verst√§ndnis von¬†Anzeigenerweiterungen¬†usw., aber lassen Sie uns zun√§chst unsere Zielgruppen definieren, bevor wir weitermachen.

Wenn Sie schon lange in der¬†Internet-Marketing-Szene¬†unterwegs sind, dann wissen Sie alles √ľber Google¬†Ads¬†und dass es das wichtigste¬†Werbenetzwerk¬†im Internet ist. Aber haben Sie jemals Google¬†Ads¬†f√ľr die¬†Lead-Generierung¬†in Betracht gezogen? Wie funktionieren¬†B2B-Anzeigen? Sind sie Ihre Zeit wert? Wie k√∂nnen Sie sie effektiv nutzen, um hochwertige¬†B2B-Leads¬†zu generieren? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, befinden Sie sich in guter Gesellschaft.¬†B2B-Vermarkter¬†verbringen nicht nur viel Zeit mit Google¬†Ads, sondern es ist auch die effektivste Methode, um hochwertige, gezielte¬†Leads¬†zu niedrigen Kosten zu generieren.

Wie funktionieren die B2B-Google-Ads?

B2B-Anzeigen¬†sind speziell f√ľr die Ansprache von Gesch√§ftskunden konzipiert. Sie sind gezielter als die¬†Standard-Anzeigen, mit denen Sie Menschen erreichen k√∂nnen, die nach einer Vielzahl von Dingen suchen.

Beschreibung: Business-to-Business-Marketing (B2B) ist ein Marketingstil, der sich auf den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen an andere Unternehmen und nicht an Verbraucher konzentriert. Das Hauptziel des B2B-Marketings besteht darin, Leads zu generieren, die sich schließlich in Verkäufe verwandeln können.

Da B2B-Unternehmen miteinander konkurrieren, neigen sie dazu, bei demjenigen zu kaufen, der zu einem bestimmten Zeitpunkt die besten Angebote macht. Die Unternehmen suchen auch nach Möglichkeiten, ihre Gemeinkosten zu senken, indem sie ihre Aktivitäten mit denen anderer Unternehmen integrieren. Das macht B2B-Marketing zu einem idealen Weg, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Wie k√∂nnen Sie also beginnen? Schlie√ülich m√∂chten Sie nicht viel Geld f√ľr Werbung ausgeben, wenn sich Ihre Investition nicht auszahlt. Sie m√ľssen einen gezielten Ansatz entwickeln, der f√ľr Ihre Branche und den Markt, in dem Sie konkurrieren, geeignet ist.

Zu diesem Zweck haben wir einige Tipps f√ľr die effektive Nutzung von¬†B2B-Anzeigen¬†zusammengestellt.

Wie Google Ads bei der B2B-Leadgenerierung helfen kann

Die Lead-Generierung hat in den letzten Jahren dank der Technologie einen revolutionären Wandel erfahren. Eine der bemerkenswertesten Veränderungen ist die Verlagerung zum digitalen Marketing.

Die digitale Marketingstrategie ist heute der wichtigste und wesentlichste Teil eines jeden Unternehmens. Die Popularit√§t der digitalen Medien hat Fernsehen, Radio und sogar Printmedien √ľberholt.

Das Internet ist das leistungsf√§higste Instrument zur Gewinnung von¬†Leads¬†f√ľr¬†B2B-Unternehmen. Es erm√∂glicht eine pr√§zisere Ansprache potenzieller Kunden und bietet eine breitere Palette von M√∂glichkeiten zur Verfolgung der¬†Konversionsraten. Infolgedessen geben die Unternehmen inzwischen einen erheblichen Teil ihres¬†Marketingbudgets¬†f√ľr¬†Online-Kan√§le¬†aus.

Einer dieser¬†Online-Kan√§le¬†ist Google¬†Ads¬†(fr√ľher bekannt als AdWords). Google¬†Ads¬†ist ein¬†Werbetool, mit dem Unternehmen potenzielle Kunden auf ihre Website, ihr¬†Social-Media-Profil¬†oder ihre App locken k√∂nnen, indem sie¬†hochrelevante¬†Schl√ľsselw√∂rter und Anzeigen in Suchmaschinen und bezahlten¬†Platzierungsnetzwerken¬†wie YouTube verwenden.

Google¬†Ads¬†ist eines der beliebtesten Tools f√ľr¬†B2B-Unternehmen, da es¬†Werbetreibenden¬†erm√∂glicht, sich auf sehr spezifische¬†Marktsegmente¬†zu konzentrieren und gleichzeitig ein erschwingliches¬†Marketingbudget¬†zu erhalten. Au√üerdem ist es einfach zu bedienen, was bedeutet, dass auch kleine Unternehmen es effektiv f√ľr die¬†Lead-Generierung¬†nutzen k√∂nnen.

Was sind die Bestandteile einer effektiven B2B-Google-Anzeigenkampagne?

Eine¬†B2B-Anzeige¬†ist eine hervorragende M√∂glichkeit, Besucher auf eine Website zu leiten und mehr¬†Leads¬†f√ľr Ihr Unternehmen zu generieren. Das Einrichten und Verwalten kann zeitaufwendig sein, aber die Vorteile einer effektiven Anzeigenkampagne k√∂nnen enorm sein. Es wird gesch√§tzt, dass¬†B2B-Anzeigen¬†eine¬†Konversionsrate¬†von 5 bis 6 Prozent erreichen k√∂nnen – was nicht gerade wenig ist, wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche¬†Konversionsrate¬†einer¬†E-Mail-Kampagne¬†nach unseren eigenen Untersuchungen nur¬†2,5¬†Prozent betr√§gt.

Was sind die Bestandteile einer effektiven B2B-Anzeige? Die drei wichtigsten Komponenten, die zu einer erfolgreichen Anzeigenkampagne beitragen, sind:

1) Richtiges Targeting,

2) Aufmerksamkeitsstarke Überschrift

3) Starker Call-to-Action

Die Grundlage f√ľr die Auswahl der richtigen Schl√ľsselw√∂rter

Die Auswahl der richtigen Keywords ist f√ľr eine erfolgreiche B2B¬†Ads¬†Kampagne von entscheidender Bedeutung. Ein gutes Keyword hat ein hohes¬†Suchvolumen¬†und einen geringen Wettbewerb. Zudem hat es einen wettbewerbsf√§higen Preis pro Klick (CPC). Der Schl√ľssel zur Auswahl der besten Keywords liegt darin, ein Gleichgewicht zwischen diesen Merkmalen zu finden.

Ein guter Ausgangspunkt f√ľr die Suche nach Schl√ľsselw√∂rtern ist die Suche nach Ihrer¬†Hauptdienstleistung¬†oder Ihrem¬†Hauptprodukt¬†bei Google. F√ľgen Sie auch einige verwandte Suchanfragen hinzu (bis zu drei), beispielsweise „Produkt“, „Produktbewertung“, „Produktvergleich“ und so weiter. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, wonach die Menschen im Kontext Ihres Unternehmens suchen.

Der n√§chste Schritt besteht darin, Ihre Konkurrenz und deren¬†Werbestrategien¬†zu analysieren. Klicken Sie dazu auf die Anzeige des Mitbewerbers und gehen Sie auf dessen¬†Landing-Page. Verwenden Sie dann das¬†Keyword-Planer-Tool¬†von Google, das Ihnen √§hnliche Keywords liefert, die Sie dann in Ihren Eintrag einf√ľgen k√∂nnen.

Nachdem Sie die besten Keywords Ihrer Konkurrenten ausgew√§hlt haben, sollten Sie sich darauf konzentrieren,¬†Long-Tail-Keywords¬†zu finden, die spezifischer sind als¬†Short-Tail-Keywords, aber dennoch f√ľr Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung relevant sind.¬†Long-Tail-Keywords¬†enthalten f√ľnf oder mehr W√∂rter und haben in der Regel nur wenig Konkurrenz, da sie nicht h√§ufig gesucht werden.

Effektiven Anzeigentext schreiben

Der Anzeigentext ist der wichtigste Teil Ihrer Anzeigen. Hier teilen Sie Ihren potenziellen Kunden mit, was sie erwarten können, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken.

Wenn Sie eine hochwertige Website und gute Inhalte haben, wird es Ihnen leicht fallen, einen¬†Anzeigentext¬†zu verfassen, der Ihre potenziellen Kunden anspricht. Sie m√ľssen keinen Text schreiben, der Ihr Produkt verkauft, aber Sie sollten gen√ľgend Informationen in der Anzeige bereitstellen, damit Ihre Kunden genau wissen, was sie bekommen, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken.

*Halten Sie es einfach: Ihr¬†Anzeigentext¬†sollte einfach und klar sein, damit die Nutzer genau wissen, was Sie verkaufen. Geben Sie nicht zu viele Informationen √ľber sich selbst oder Ihr Unternehmen an, insbesondere wenn Sie ein kleines Unternehmen sind. Wenn Sie dies tun, geht Google davon aus, dass Sie mehr Selbstvertrauen in Ihr Unternehmen haben, als es gerechtfertigt ist, und wird Ihre Anzeige m√∂glicherweise nicht entsprechend einstufen.

*Erw√§hnen Sie die Vorteile, die Ihr Produkt mit sich bringt: Wenn Sie etwa Software f√ľr Webdesigner verkaufen, dann sagen Sie ihnen, wie es ihnen das Leben leichter macht oder ihnen hilft, mehr Geld zu verdienen. Dies ist einer der gr√∂√üten Fehler, den¬†Werbetreibende¬†beim ersten Mal machen: Sie vergessen, den Leuten zu sagen, wie die Verwendung ihres Produkts ihr Leben verbessern wird.

Finden Sie die richtige Zielgruppe

In der Welt des¬†B2B-Marketings¬†ist es f√ľr den Erfolg entscheidend, die richtige Zielgruppe f√ľr Ihre Anzeigen zu finden. Sie m√ľssen die Schl√ľsselw√∂rter sorgf√§ltig ausw√§hlen und viel Zeit in die Recherche und Planung investieren, bevor Sie effektiv werben k√∂nnen. Und vergessen Sie nicht, Ihren¬†ROI¬†zu √ľberwachen.

F√ľr jedes Produkt oder jede Dienstleistung, die Sie anbieten, gibt es eine Zielgruppe, die es mit hoher Wahrscheinlichkeit kaufen wird, und mit Google¬†Ads¬†k√∂nnen Sie diese Zielgruppe finden.

Erweiterungen nutzen, um in einer B2B-Umgebung zu konvertieren

Verwenden Sie f√ľr alle Ihre Kampagnen Erweiterungen, kleine¬†Codeteile, die unter der √úberschrift und √ľber dem¬†Beschreibungs-Snippet¬†erscheinen. Auf diese Weise k√∂nnen Sie unter anderem viel mehr relevante Informationen √ľber Ihr Unternehmen einf√ľgen, als dies auf dem begrenzten Platz in den Anzeigen selbst m√∂glich w√§re.

Fazit:

B2B-Google-Anzeigen¬†k√∂nnen¬†B2B-Unternehmen¬†dabei helfen, qualifizierte¬†Leads¬†zu gewinnen, aber sie m√ľssen richtig und strategisch verwaltet werden, um positive Ergebnisse zu erzielen. Der Schl√ľssel zu effektiven¬†B2B-Google-Anzeigen¬†liegt in der Auswahl der richtigen Keywords, dem Verfassen effektiver Anzeigentexte, der Wahl des richtigen¬†Anzeigentyps¬†im¬†Display-Netzwerk, dem Einrichten von benutzerdefinierten¬†Landingpages¬†und dem Messen und Optimieren Ihrer Kampagne im Laufe der Zeit.