adpoint headerbild leistung

Google Kampagne: Was ist das?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mit Werbung aktiv und erfolgreich auf Google sein wollen, ben√∂tigen Sie Anzeigen. Eine Kampagne ist Ihr eigenes Projekt auf dem Weg zur perfekten Werbestrategie. Sie besteht aus Keywords, Texten, Bildern und anderen Features, welche dann zu Anzeigen werden. Kampagnen eignen sich also, um die Grenzen Ihres Budgets abzustecken, Ihre Strategien zu formulieren und zu optimieren und so eine Anzeige f√ľr Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu erstellen.

Google Kampagnen erstellen

Das Netzwerk von Google bietet einen idealen Ort sowie eine große Hilfe, um Ihre Ads zu schalten und Ihrer Zielgruppe zu präsentieren. So tauchen Sie beispielsweise auf Websites, in Videos, in Apps oder sogar in der Google Suchfunktion auf. Von uns erfahren Sie, wie Sie die perfekte Kampagne erstellen und welche Schritte notwendig sind, um langfristig erfolgreich mit Ihrer eigenen Kampagne durchzustarten.

Der erste Schritt besteht darin, das Zielvorhaben auszuw√§hlen. √úberlegen Sie sich, was Sie in erster Linie mit Ihrer Kampagne erreichen m√∂chten. Hierf√ľr werden Ihnen nach der erfolgreichen Anmeldung mit Ihrem Google Ads-Konto einige Vorschl√§ge f√ľr Ihr Zielvorhaben zur Auswahl gestellt. Falls Ihnen keines der Zielvorhaben passend erscheint, k√∂nnen Sie die Kampagne auch ohne Zielvorhaben starten.

Die passenden Keywords finden Sie am ehesten, wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen. Versetzen Sie sich in Ihre potenziellen Kunden oder Webseitenbesucher. Nach welchen Keywords könnten diese suchen? Was interessiert sie? Achten Sie darauf, bei der Keyword Suche die goldene Mitte zu treffen. Geläufige Keywords werden wahrscheinlich von den meisten gesucht, werden jedoch auch von den meisten Ihrer Konkurrenten verwendet. Werden Sie daher kreativ, aber nicht zu ausgefallen in der Findung Ihrer Keywords.

Der Anzeigentext ist das Herzst√ľck Ihrer Anzeige. Diesen werden viele Menschen lesen und er entscheidet, ob das Interesse der Leser geweckt wird. Er sollte wertvolle Informationen zu Ihrem Produkt enthalten. Vor allem aber die Headline wird als allererstes Merkmal Ihrer Ad wahrgenommen, weswegen sie pr√§gnant, gut zu merken, einladend und spannend sein sollte. Integrieren Sie hier eins oder zwei Ihrer wichtigsten Keywords.

 

 

 

 

 

Um die perfekte Kampagne zu entwickeln, ist es wichtig, sich selbst hart ins Gericht zu nehmen. Kennen Sie die St√§rken und Schw√§chen Ihrer Anzeigen? Falls nicht, sollten Sie damit beginnen, Ihre Kampagnen zu tracken, um herauszufinden, was gut und was weniger gut funktioniert. So k√∂nnen Sie die erhobenen Daten nutzen, um Ihre Kampagne stets zu optimieren und sofort agieren zu k√∂nnen, falls die Klickzahlen nicht die gew√ľnschten Ergebnisse mit sich bringen. Google stellt hierf√ľr einige Tools wie beispielsweise Google Analytics oder die smarten Tracking-Tools in Google AdWords zur Verf√ľgung.

Adpoint. Wir bewegen digitale Werbung!

Wir bringen digitale Werbung auf den Punkt.

Diese Kampagnentypen gibt es

Ein weiterer Schritt in der Erstellung Ihrer Google Kampagne ist es, einen Kampagnentyp auszuw√§hlen. Dieser bestimmt, wo Nutzer Ihre Anzeige sehen k√∂nnen. Falls Sie sich im vorherigen Schritt f√ľr ein Zielvorhaben entschieden haben, wird Ihnen nun auch hier eine Auswahl an Kampagnentypen zur Verf√ľgung gestellt. Nachdem Sie einen Typen ausgew√§hlt haben, k√∂nnen Sie eine Anzeige erstellen. Folgende Kampagnentypen gibt es:

  • – Suchkampagne: Hiermit k√∂nnen Sie Ihre Anzeigen in der Google Suche platzieren. Nutzern, die gerade nach einem Ihrer verwendeten Keywords suchen, wird Ihre Anzeige dann vorgeschlagen.
  • – Displaykampagne: Mit dieser Kampagne werden Bildanzeigen auf den verschiedensten Websites als Anzeige geschaltet.
  • – Videokampagne: Ihre Anzeigen erscheinen dank dieses Kampagnentyps vor, w√§hrend oder nach Videos bei YouTube.
  • – Shopping Kampagne: Wer sich auf Produktseiten befindet oder mithilfe der Google Suche shoppt, wird hier Ihre Anzeigen zu sehen bekommen.
  • – Discovery-Kampagne: Ihre Anzeigen werden in den Google-Feeds von passenden Unternehmen pr√§sentiert. So gewinnen Sie vor allem in spezifischen Zielgruppen an Reichweite.
  • – App-Kampagne: Falls Sie eine App als Ihr Produkt vermarkten wollen, ist diese Kampagne die richtige f√ľr Sie. So werden Anzeigen f√ľr Ihre App in der Google Suche, auf Google Play und anderen Oberfl√§chen pr√§sentiert.
  • – Lokale Kampagne: Diese Kampagne eignet sich vor allem, um Ihre Standorte auf diversen Oberfl√§chen zu pr√§sentieren und so an Reichweite dazu zu gewinnen.
  • – Smarte Kampagne: Gerade wer gerade erst anf√§ngt, Kampagnen zu erstellen und sich noch nicht so gut mit den Anwendungen von Google auskennt, kann die Smarte Kampagne nutzen. Hier werden viele automatisierte Features sowie Support und Beispiele bereitgestellt.
Google Kampagne. Mit uns Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus.

Werden Sie jetzt mit Google Kampagne unschlagbar.

Tipps f√ľr die perfekte Google Kampagne

Bei der Gestaltung und Erstellung einer Google Kampagne kann man vieles richtig, jedoch auch einiges falsch machen. Wir haben f√ľr Sie einen kurzen √úberblick √ľber die wichtigsten Tipps bei der Kampagnenerstellung zusammengestellt.

Den passenden Kampagnentyp wählen

√úberlegen Sie sich gut, welcher Kampagnentyp am besten zu Ihren Anzeigen passt und mit welchem Sie langfristig den meisten Erfolg haben werden.

Verschiedene Textvarianten

Um den perfekten Text zu entwickeln, sollten Sie zunächst mit einer kleinen Auswahl an verschiedenen Textvarianten starten. Lassen Sie also zu Anfang verschiedene Kampagnen laufen, um zu sehen, welche Anzeigentexte gut ankommen und welche weniger gut.

Landingpage anpassen

Wo landen Nutzer, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken? Achten Sie darauf, dass Ihre Landingpage so nat√ľrlich wie m√∂glich gestaltet ist und nahtlos zu Ihrem Produkt oder der angebotenen Dienstleistung Ihrer Anzeige passt. Die Einrichtung Ihrer Landingpage k√∂nnen Sie jederzeit anpassen.

Kosten sparen

Wer seine Google Kampagne nicht richtig aufsetzt, das hei√üt die falschen Keywords, eine uneffektive Textanzeige nutzt oder den Erfolg seiner Kampagne nicht regelm√§√üig trackt, schmei√üt unter Umst√§nden viel Geld zum Fenster raus. Wenn Sie jedoch Schritt f√ľr Schritt vorgehen und Ihre Kampagne richtig gestalten, k√∂nnen Sie Ihr Budget schonen!

SICHERN SIE SICH JETZT IHREN

SEA Check kostenlos

F√ľllen Sie einfach das Formular aus und profitieren Sie von einer kostenlosen SEA-√úberpr√ľfung. Wir testen Ihr Google Ads Konto auf Effektivit√§t. Dazu sehen wir uns unter anderem diese Bereiche an:Durch die von uns ermittelten Ma√ünahmen k√∂nnen Sie den Umsatz Ihrer Google Ads um durchschnittlich 30 Prozent steigern, w√§hrend Sie die Kosten um 20 Prozent reduzieren. Eine Beratung nimmt in der Regel 30 bis 40 Minuten ein.

Strategie

Budget, Zeitplaner, Einstellungen bei den Kampagnen und Geotargeting

Kennzahlen

Klicks, ROA, Kosten und Conversions

Performance

Gebote, Anzeigentexte und ‚Äď erweiterungen, Zielseiten, Conversiontracking und weitere Qualit√§tsfaktoren

Kostenfreie Erstberatung vereinbaren

    Mit Absenden dieses Formulars bestätige ich, die Datenschutzinformationen zur Kenntnis genommen zu haben.