todo alt

Ist AdWords oder AdSense besser?

Welcher der beiden Google Dienste besser f├╝r Sie geeignet ist, h├Ąngt davon ab, ob Sie selbst eine Dienstleistung bewerben oder mit dem Schalten von Werbung Geld verdienen m├Âchten. Google AdWords erlaubt es Ihnen Anzeigen f├╝r Ihren Online-Shop oder eine angebotene Dienstleistung zu schalten. Sie zahlen dabei nur f├╝r die Klicks auf die geschalteten Anzeigen.

Mit AdSense hingegen, k├Ânnen Sie Werbung auf Ihrer eigenen Website einbinden. Die Kosten die f├╝r den Werbenden hier bei jedem Klick entstehen, werden dem Betreiber der Website zu 68% gutgeschrieben. Google selbst verdient hier an den restlichen 32%.

Wenn Sie also potentielle Kunden auf Ihre Website aufmerksam machen wollen, bietet sich Google AdWords an. Besonders Betreiber von Online-Shops k├Ânnen hier profitieren. Wenn Sie selbst keine Dienstleistungen oder Produkte anbieten, daf├╝r aber ein Forum oder eine Themenseite im Internet betreiben, k├Ânnte sich AdSense f├╝r Sie lohnen. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass unpassende oder zu viel Werbung auf Webseiten einen negativen Effekt haben kann. Besonders auf Firmen-Homepages sollte dies gut ├╝berlegt sein. AdPoint hilft Ihnen bei der richtigen Wahl f├╝r Ihren Auftritt im Internet.