todo alt

Was ist eine gute Klickrate bei Emails?

Marketing √ľber Google AdWords und E-Mails sind die beiden gr√∂√üten Faktoren, die Sie in der heutigen Zeit anwenden k√∂nnen. Vorteil bei den E-Mails ist, dass diese Variante vollkommen kostenlos ist. Fr√ľher h√§tten Sie auf Flyer zur√ľckgreifen m√ľssen, heute k√∂nnen Sie innerhalb von wenigen Minuten eine identische E-Mail an Hunderte, gar Tausende Empf√§nger versenden. Aber auch Tausende von E-Mails bringen Ihnen nichts, wenn die Klickrate nicht stimmt. AdPoint erkl√§rt Ihnen, was eine gute Klickrate bedeutet.

Vorab gesagt, die Klickrate ist nicht das √Ėffnen Ihrer E-Mail. Die Klickrate zeigt an, wie viele Empf√§nger auf einen enthaltenen Link der E-Mail geklickt haben. Das √Ėffnen der E-Mail wird gesondert aufgeschl√ľsselt und analysiert. Eine gute Klickrate liegt um die 10%, das hei√üt jeder zehnte sollte auf den Link klicken. Das h√§ngt allerdings immer von Ihrem Angebot und dem Bekanntheitsgrad des Unternehmens ab. Gro√üe Konzerne kommen auf eine bessere Klickrate, da diese die Empf√§nger gut filtern und dadurch genau Ihre Zielgruppe treffen. Dadruch haben Sie auch die M√∂glichkeit die Klickrate zu steigern.

Mit der professionellen Hilfe von AdPoint können auch Sie bald effektive Werbekampagnen per Email entwickeln, sodass Ihr Bekanntheitsgrad größer wird und Sie mehr Gewinn einfahren können.